Training

Unser Drachenboot-Team trifft sich jeweils am Montag und Mittwoch um 19:15 Uhr in unserem Clublokal zum Training. Interessenten sind jederzeit willkommen - wir bitten um Voranmeldung!

In der kalten Jahreszeit trainieren wir einmal in unserem Kraftraum im Clublokal und einmal in der Turnhalle. Wobei in der Turnhalle der Spass und im Krauftraum die Fittness im Vordergrund steht.

Infos über eine Mitgliedschaft in unserem Verein findst du unter Club > Mitgliedschaft.

Willst du dich einmal in der chinesischen Tradition versuchen und zusammen mit anderen Paddlerinnen und Paddler ein Drachenboot vorwärts ziehen? Besuche unverbindlich unser wöchentliches Training – nimm Kontakt auf mit unserem Trainer Lukas.

Geschichte

Ein Drachenboot ist ein besonders langes, offenes Paddelboot, das ursprünglich aus China stammt. In der Regel stellt es durch Bemalung und / oder Schnitzarbeiten sowie einem dekorativen Drachenkopf und -schwanz einen stilisierten Drachen dar. Die Boote werden heute weltweit als Sportboote verwendet und bieten nebst Steuermann und Trommler, Platz für bis zu 20 Personen.

Die moderne Drachenboot-Geschichte beginnt 1976 mit dem 1. Hong Kong International Dragonboat Race. 1995 wurde die erste Weltmeisterschaft ausgerichtet. In der Schweiz tauchte die Sportart Anfang der 1990er-Jahre auf, als die ersten Drachenbootclubs gegründet wurden.

In den Kantonen Basel, Bern und Zürich werden alljährlich Wettkämpfe bestritten, in Plausch- wie auch in Elite-Kategorien. In der Fun-Kategorie starten meist Personen von Firmen und Vereinen aus anderen Sportarten. Das Drachenboot hat einen ungeahnten Aufschwung erlebt. Mittlerweile sind an einem Wettkampfwochenende bis zu 60 Teams gemeldet. Es wurde auch eine Nationalmannschaft gebildet, die an Welt- und Europameisterschaften regelmässig mit guten Resultaten aufwartet.